Kino Vorhang The End

Kino -Filme, die mich 2016 hoffentlich begeistern werden – Teil 2

Teil zwei meiner Kinopreview für das zweite Halbjahr 2016 ist schon längst fällig. Irgenwie war ich im ersten halben Jahr gar nicht so oft im Kino. Ich war in „The Huntsman & The Ice Queen“ und es war okay. Ich hatte keine großen Erwartungen. Schönes Popkornkino. Außerdem war ich in Warcraft. Zwangsweise sozusagen mit echten Fans :-). War besser als erwartet. (Ich leugne, das jemals gesagt zu haben, falls ihr mich mal drauf ansprechen solltet.)

Das war aber auch schon alles. Es lief aber auch nicht wirklich viel Gutes.
Aber das wird sich nun ändern, denn im zweiten Halbjahr warten die Megablockbuster auf uns!

Smaragdgrün
Filmstart: 07.07.2016
Genre Fantasy
Nach ich erst vor kurzem Saphirblau gesehen habe, passt es super, dass der dritte Teil nun ins Kino kommt. Die ersten beiden habe ich auf DVD gesehen, vielleicht schaffe ich es beim Dritten ins Kino. Man muss ja froh sein, dass alle Teile verfilmt wurden, schließlich gibt es etliche Trilogien, die nach einem Film eingestellt wurden, wegen zu schlechter Zuschauerzahlen (z. B. Der goldene Kompass oder City of Bones)

Ice Age 5 – Kollision voraus!
Filmstart: 07.07.2016
Genre Animation
Ich glaube den dritten Teil habe ich noch gesehen, dann kam ich nicht mehr mit. Ich glaube, den werde ich mir auch nicht im Kino ansehen.

Independence Day 2 – Wiederkehr
Filmstart: 14.07.2016
Genre Action, Science Fiction
mit Bill Pullman, Jeff Goldblum, Liam Hemsworth

Kein Will Smith? Mmmm, bin mir noch nicht sicher, ob Liam Hemsworth ein geeigneter Ersatz ist. Meine Bekannte, mit der ich zumeist ins Kino gehe, meinte schon. Ich finde, um die Welt vor bösen Aliens zu retten, braucht es einen richtigen Mann. Sorry, Liam.

Star Trek Beyond
Filmstart: 21.07.2016
Genre Science Fiction, Action
Mit Chris Pine, John Cho, Simon Pegg

Ich bin kein Trecki, aber die neuen Star Trek Filme gefallen mir. Die ersten beiden Teile waren zumindet tolle Kinounterhaltung mit jeder Menge Action! Absolutes Muss!

Tarzan
Filmstart: 28. 07. 2016
Genre Abenteuer , Action
Mit Alexander Skarsgård, Margot Robbie, Christoph Waltz

Okay, Tarzan habe ich schon tausenmal gesehen, die Disneyversion mag ich nicht, weil Disney besser Tiere als Menschen anminieren kann – finde ich. Auch sonst, kennt man die Geschichte ja mittlerweile, doch dieser Film soll anders sein:
Tarzan lebt mittlerweile als Lord Greystoke in London, doch natürlich muss er zurück in den Dschungel! Das Alexander Skarsgård, den ich aus „True Blood“ kenne, den Tarzan gibt, schadet zumindest auch.

Pets
Filmstart: 4. August 2016
Genre Animation
Den muss ich sehen! Schaut euch den Trailer an, dann muss ich nicht erklären warum. Knuddelalarm!

Jason Bourne
Filmstart: 11.08.2016
Mit Matt Damon, Tommy Lee Jones, Alicia Vikander
Genre Action , Thriller

Ich habe alle vorigen Teile gesehen. Teil 4, ohne Matt Damon fand ich gut, gerade weil er nicht diese ganze Backstory hat, die ich in den ersten Teilen etwas verworrend fand. Trotzdem muss ich sagen, dass es mit den Fortsetzungen, im allgemeinen und hier im speziellen reicht.

Bridget Jones 3
Genre Komödie, Romantik
Filmstart: 20.10.2016
mit Renée Zellweger, Colin Firth, Patrick Dempsey

Ich fand die beiden ersten Teile ganz witzig. Konte den Hype aber nie verstehen. Noch immer sind Fortsetzungen wohl das einträglichste Geschäft in Hollywood.

Findet Dorie
Genre Abenteuer, CGI, Animation, Komödie
Filmstart: 29.09.2016

Hoffentlich wollen jetzt alle Kinder nicht wieder einen Fisch in ihrhm Kinderzimmer stehen haben!?
„Findet Nemo“ gehört nicht zu meinen absoluten Lieblings-Disney-Filmen, trotz den „Mein, Meins“- Möwen. keine Ahnung warum. So wirklich scharf bin ich auf diese Fortsetzung irgendwie nicht.

Inferno
Filmstart: 13.10.2016
Regie Ron Howard
Mit Tom Hanks, Felicity Jones, Ben Foster mehr
Genre Thriller , Krimi
Ich habe alle Bücher von Dan Brown gelesen und auch die Filme gesehen. Ganz klares Muss, auch diesen zu sehen, wobei ich bei den Büchern so langsam ein Muster erkenne, dass die Storys nicht mehr ganz so aufregend werden lässt, wie die ersten, die ich von ihm gelesen habe. Trotzdem waren die Verfilumngen gut, besser, als manch andere Buchverfilmung.

Jack Reacher 2: Kein Weg zurück
Filmstart: 03.11.2016
Mit Tom Cruise, Cobie Smulders, Danika Yarosh mehr
Genre Action , Thriller

Wann wird Tom Cruise zu alt für Action Filme? Könnte man übrigens auch Matt Damon fragen. Ansonsten habe ich keine hohen Erwartungen an den Film, als durch spektakuläre Actionszenen unterhalten zu werden.

Star Wars – Rogue One
Genre Science Fiction, Action, Fantasy
Filmstart: 15.12.2016
mit Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn

Krönender Abschluss des Kinojahres 2016!

Filme, von denen man kein Remake drehen sollte:

Ghostbusters
Genre
Filmstart: 4. August 2016
Mit Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon
Genre Action , Komödie , Fantasy

Ich weiß nicht, woran es liegt, ob die weiblichen Geisterjäger sind oder Melissa McCarthy, die mir zu komödiantisch ist, aber das Original bleibt unnachahmlich.

Elliot, das Schmunzelmonster
Genre Zeichentrick
Filmstart: 25. August 2016
Unter dem Titel „Elliot, der Drache“ wird dieser Kultfilm und zeitloser Klassiker zu neuem Leben erweckt. Doch leider nimmt die moderne Technik dem Film den ganzen Charme. Absolut unnötig davon ein Remake zu drehen.

Dirty Dancing Remake
Genre Romantik, Drama, Musik
mit Abigail Breslin
Soll wohl doch erst 2017 kommen.

Hier gehts zu Teil 1 meines Kinochecks.

Titelfoto: Pixabay

Comments

comments

Ein Gedanke zu „Kino -Filme, die mich 2016 hoffentlich begeistern werden – Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.