Die Elemente

Luft, Wasser, Feuer und Erde. Alles Sein, alle Materie besteht aus diesen vier Grundelementen. Zusammen bilden sie die Summe aller Kräfte. Sie haben mich schon immer fasziniert und so musste ich sie irgendwie in meinem Buch unterbringen.

Vor allem die Beziehungen untereinander interessieren mich.
Gegensätze ergänzen sich:
Feuer braucht Luft (Sauerstoff) um zu brennen,
Ideale (Luft) brauchen Leidenschaft (Feuer) um verwirklicht zu werden.
Wasser braucht Mineralien (Erde) um Leben zu spenden,
Erde braucht Wasser, um Pflanzen wachsen zu lassen.
Wenn Gegensätze aufeinander treffen, können sie zusammen etwas neues erzeugen.
Im Uhrzeigersinn betrachtet braucht das folgende das vorherige Element und zerstört es dabei. Feuer braucht Holz (Erde) um zu brennen. Es zerstört dabei Erde. Vom folgenden Element Wasser wiederum wird es gelöscht.
Feuer zerstört Erde, Erde zerstört Luft, Luft zerstört Wasser, Wasser zerstört Feuer.
umgekehrt betrachtet:
Erde verstärkt Feuer, Feuer verstärkt Wasser, Wasser verstärkt Luft, Luft verstärkt Erde.

Finns Element – das Feuer

Finn ist ein Sonnenhexer. Sein Element ist das Feuer und er liebt es in der Sonne zu baden. Im Buch werden die Sonnenhexen von der Göttin Fair so beschrieben: Zielstrebig, ehrgeizig, temperamentvoll und willensstark. Sonnenhexen sind selbstbewusst, wissen was sie wollen und streben danach die Welt zu bewegen und zu verändern. Wenn sie einmal entflammt … Weiterlesen Finns Element – das Feuer

Emilys Element - Das Wasser

Emilys Element – Das Wasser

Emily ist eine Mondhexe. Da der Mond das Wasser beeinflusst, ist ihr Element das Wasser. Im meinem Buch werden die Mondhexen von der Göttin Fair so beschrieben: „Sanft, nachgiebig, weich und feinfühlig. Mondhexen sind sehr empfindsam und nehmen die Welt über ihre Gefühle wahr. Sie erfühlen förmlich, was um sie herum geschieht und versinken oft … Weiterlesen Emilys Element – Das Wasser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.