Lektorin gesucht und gefunden

Am vergangenen Freitag habe ich mit meiner Lektorin, Susanne Pavlovic, telefoniert. Ich hatte mich eigentlich schon für eine andere Lektorin entschieden, die ich über Ecken von der Arbeit her „kenne“. Sie sagte mir allerdings, dass es dieses Jahr nicht mehr werden würde. Das hatte mich schon etwas enttäuscht. Zu dem glaube ich mittlerweile, das sie vermutlich eh nicht die richtige gewesen wäre, da sie auf wissenschaftliche Texte spezialisiert ist.
Die Autorin Annika Bühnemann hat mir dann aber die textehexe empfohlen. Das sie auch im normalen Leben als Lektorin in einem Verlag arbeitet hat mich dann doch überzeutg und auch das sie um einiges günstiger war, als meine Urspungswahl.

Nach ein paar Seiten Probelektorat, die mir sehr gut gefallen haben, haben wir dann letzte Woche telefoniert. Sie hatte bei den ersten Seiten nur wenige Verbesserungen, aber auch gute Anmerkungen. Letztendlich wird es immer bei mir liegen, welche Vorschläge ich dann auch wirklich übernehme.

Ich will nun noch ein letztes Mal über alles rübergucken, bevor ich dann das Manuskript an Susanne schicke.

Comments

comments

5 Gedanken zu „Lektorin gesucht und gefunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.