Aussteller auf der Buchmesse Convention in Dreieich

Buchmessen für Autoren

Mittlerweile gibt es soooooo viele Self-Publisher. Jeder kann ein Buch hochladen, doch wer kauft das dann? Deshalb gehört Marketing genauso zum Leben der Autoren wie das Schreiben selbst. Ich möchte dieses Jahr mal wieder etwas weg vom anonymen Online-Marketing. Hin zum Altbekannten und dem persönlichen, direkten Kontakt zum Leser: Buchmessen.

Buchmessen

Ich weiß nicht, wie es anderen Self-Publishern geht, aber einen Stand auf den großen Buchmessen Leipzig und Frankfurt kann ich mir nicht leisten. In Frankfurt kämen zwar keine Übernachtungskosten für mich hinzu, da ich in der Nähe wohne, aber bei Leipzig. Doch allein die Standgebühren sind einfach zu hoch. Also habe ich mal geguckt, was es sonst so für Buchmessen gibt, auf denen ich mir eventuell einen Stand leisten kann und auf die SElf-Publisher gehen können. Dabei bin ich doch auf ein paar Interessante gestoßen und habe eine Übersicht erstellt, mit den Rahmendaten und den Kosten und auch, ob es dort Lesungen gibt, auf die man sich bewerben kann. Einige kenn ich von den Berichten anderer Autoren, die für mich aber einfach viel zu weit weg sind. Trotzdem habe ich sie hier natürlich aufgeführt.
Die Love Letter Convention habe ich herausgelassen. Es können sich wohl auch Self-Publisher anmelden, doch diese müssen 100 Printexemplare kostenfrei zur Verfügung stellen und 600 Euro für eine Anzeige im Katalog zahlen. Ich glaube, dass kann sich kein unabhängiger Autor leisten.

Erfahrungen

Nachdem ich in 2014 schon auf der Buchmesse Convention in Dreieich war, wollte ich in 2017 wieder hin. Mittlerweile ist es leider sehr schwer einen Tisch zu bekommen, da das Platzangebot sehr eingeschränkt ist. Da ich dieses Jahr nicht wieder darauf warten wollte eine Absage zu bekommen, werde ich dieses Jahr auf anderen Messen sein. Zum einen werde ich auf die Magic Con in Bonn fahren und mit einem Stand dort vertreten sein! Ich bin schon mächtig gespannt, wie es sein wird. Ich war noch nie auf einer Convention! Ich hoffe, dass ich auf so einer großen Messe einige Bücher verkaufen kann. Selbstverständlich werde ich euch berichten, wie es war und ob es sich lohnt! Da die Convention drei Tage geht, habe ich mir dort ein Hotel gebucht. Sonst habe ich allerdings darauf geachtet, dass ich wieder nach Hause fahren kann und keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Benjamin Spang über die HomBuch: „Dennoch sind auch ein paar jüngere Leute dort und ich konnte bisher auch immer was verkaufen. Ich sehe das sowieso so: Ich gehe dort hin, um gesehen und wahrgenommen zu werden. Auch wenn sich Leute nur ne Visitenkarte mitnehmen, ist das schon cool.

Kurz nach der Magic Con werde ich noch auf die Main Kinzig Buchmesse in Nidderau fahren. Den Stand dort werde ich gemeinsam mit meiner Autorenkollegin Jessica Bernett machen. Das ist natürlich auch immer eine Möglichkeit: Sich zu zweit einen Stand teilen. Wir werden beide dort auch eine kleine Lesung abhalten. Das ist auch immer eine gute Möglichkeit, wenn man dort lesen, kann sich auf einer Messe auch noch so zu präsentieren.

Auf der Frankfurter Buchmesse erzählte mir Pea Jung von der Romance for you in Kempten, die mir auch zu weit weg ist. Einen Erfahrungsbericht von Pea Jung könnt ihr hier nachlesen.
Ich hatte erst überlegt auf die Rheinfantasie in Bonn zu fahren, die dieses Jahr zum ersten Mal am Start ist. Ausrichter ist das Bundesamt für magische Wesen. Doch sie war mir zu teuer und sie ist am gleichen Wochenende, wie die in Nidderau. Ich werde weiter verfolgen, wie sich die Messe entwickelt.

Es werden also erst mal die beiden Messen für 2018 bleiben, auf denen ihr mich sehen werdet.

Jill Noll über die Buch Berlin: „Ich fand es toll, weil eigentlich nur Self-Publisher und kleine Verlage da waren. Man ist also nicht so untergegangen.“

Bitte schreibt mir, wenn ihr weitere Erfahrungen gesammelt habt und ich Messen hinzufügen soll. Bestimmt ist die Liste nicht vollständig.

Überblick, über die mir bekannten Buchmessen:

NameDatumOrtKostenLesungen möglichWebseite
Magic Con3 Tage im MärzBonn150 Euro für den kleinsten ganz entlegendsten Tisch, nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt.jahttp://www.magiccon.de/de/
Buchmesse Main-KinzigWochenende im AprilNidderaukostenfreijahttp://www.nidderau.de/freizeit-kultur-tourismus/termine-in-nidderau/buchmesse-main-kinzig/
Romance for youWochenende im AprilKempten im Allgäunur auf Anfrage?http://www.romance4you.com/pages/willkommen.php
Rhein FantasyWochenende im AprilBonn250 Euroneinhttp://rhein-fantasy.nrw/
Buchmesse HofheimWochenende im JuniHofheim Wallau229 Eurojahttp://www.buch-messe.com/
HombuchWochenende im SeptemberHomburg30 Eurojahttp://die-hombuch.de/
Bucon DreieichOktober/ BuchmessensamstagDreieich10 Eurojahttp://www.buchmessecon.de/
Buch BerlinNovemberBerlin120 Eurojahttp://www.buchmesse-berlin.com/
Buchmesse AschaffenburgNovemberAschaffenburgjahttp://buchmesse-aschaffenburg.de/
BuchKasselMaiKassel
Dresden (er)lesenSamstag im SeptemberDresdenjahttp://www.dresden-erlesen.de/
Mainzer BuchmesseMainzja

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.